Für die Verteilung der aus der Kehrichtverbrennungsanlage Buchs stammenden Dampfmengen wurde die FEWAG im Jahre 1982 gegründet und als Aktiengesellschaft eingetragen.

Seit 1984 beziehen die Migros-Betriebe im Wynenfeld (Chocolat Frey AG, Mibelle AG, Jowa AG, Migros Verteilzentrum Suhr AG, Genossenschaft Migros Aare MMM) und die Kantonsspital Aarau AG diese Abwärme aus der Abfallverwertung und tragen dazu bei, dass in der Region weniger Schadstoffe emittiert werden. Später kamen die Möbel Pfister AG, das Schwimmbad Suhr/Buchs/Gränichen und die TBS Strom AG hinzu.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Zahlen Produktion

Fernwärmenetz FEWAG - KVA Buchs